Ein Gerät mit Zukunft

Bestimmt haben Sie auch schon von DAB oder DAB+ gehört. DAB ist die Abkürzung für "Digital Audio Broadcasting", also die digitale Verbreitung des Radiosignals über eine Antenne. Das "+" steht für die neueste Digitalisierungstechnik; sie bringt eine noch bessere Tonqualität und erlaubt es, noch mehr Programme gleichzeitig zu verbreiten. Die Schweiz gehört in diesem Bereich zu den führenden Ländern Europas. Schon heute können in unserem Land rund 130 Programme mit dem Digitalradiogerät empfangen werden. Immer wieder ist Werbung zu sehen oder hören, in welcher es heisst: das Radio zieht um. Na, wohin denn? Genau - auf das DAB+-Netz. Der neue digitale Radiostandard DAB+ ist der Nachfolger der analogen UKW-Verbreitung und kommt durch die Luft zu Ihnen. DAB+ bietet mehr Programmvielfalt, braucht weniger Energie und ist daher wirtschaftlicher und ökologischer als UKW. DAB+ hievt die Radioakustik in eine neue Liga. Die neue Technologie garantiert dank digitaler Übertragungstechnik perfekten Klang und störungsfreien Empfang ohne Rauschen. Nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs und im Auto. Was aber, wenn Ihr Auto über einen eingebauten UKW-Radio verfügt? Neues Auto? - Neues Radio? Natürlich nicht! Es geht auch günstiger.

 

Drahtlos, per DAB+-Adapter

Zum Beispiel mit einem DAB+-Digitalradio-Empfänger. Chaschper hat ein solches Gerät getestet: Das Tiny Audio C6. Wieso dieses Gerät? Das hat keinen besonderen Grund. Es soll lediglich aufzeigen, was ein DAB+-Adapter zu bieten hat. Unter https://www.dabplus.ch/geraete/im-auto sind weitere Geräte ersichtlich, welche Sie zum Beispiel beim Online-Händler Ihres Vertrauens erwerben können.

 

Per FM-Transmitter wird das Signal auf eine freie UKW-Frequenz an das Autoradio übermittelt. Dies funktioniert bei jedem Original- und Nachrüstradio. Wenn der Transmitter und das Autoradio auf dieselbe Frequenz eingestellt werden, hören Sie aus Ihren Lautsprechern den DAB+-Sound Ihres Senders. Auch Musikhören via Handy ist möglich. Beim Tiny Audio C6 schliessen Sie das Handy via Aux-Kabel an den Adapter. Der Markt bietet auch Geräte, welche via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden können. Zusätzlicher Pluspunkt: Das Telefonieren ist nun auch per Freisprechen möglich.

 

Fazit

Viel Wert für wenig Geld. Ankleben - einstecken - loslegen. Die Tiny-Audio-C-Series-Adapter haben mehrere Funktionen. Das Tiny Audio C6 ist hauptsächlich ein DAB+-Adapter. Andere Modelle bieten auch eine Freisprechfunktion, Streaming, etc. und alle können per FM-Transmitter oder über AUX-IN mit dem Fahrzeug verbunden werden. Im letzteren Fall ist der FM-Transmitter nicht in Betrieb. Einen DAB+-Adapter erhalten Sie, je nach Ausführung, für relativ wenig Geld. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bewerte ich als fair. Die Geräte sind sehr bedienerfreundlich. Die freie FM-Frequenz wird selbständig gesucht und angezeigt. Strom beziehen sie via USB-Kabel über den Zigarettenanzünder. Mit dem Dual-Ladegerät können Sie zudem das Handy oder Tablet laden.

Weitere Informatioen zu DAB+, finden Sie unter www.dabplus.ch